THeo-Burauen-Haus – Garten mit Wasserlauf

Benefits für Arbeitnehmer bei der AWO Köln

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist mit rund 197.000 hauptberuflichen oder hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie mit ca. 75.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern einer der großen Arbeitgeber in Deutschland. Wir wollen sozial schlechter gestellte Menschen unterstützen, ihnen helfen und zu besseren Perspektiven verhelfen. Die deutsche Sozialreformerin, Sozialdemokratin und Kämpferin für Frauenrechte Marie Juchacz gründete die AWO im Jahr 1919.

Rund 84 Prozent der Menschen in Deutschland kennen und schätzen die AWO, die seit 1926 ein breites Spektrum an professionellen Dienstleistungen mit hoher Qualität in verschiedenen Bereichen der sozialen Arbeit anbietet.

Unsere Basis besteht aus Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit – das gilt selbstverständlich auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir arbeiten nicht profitorientiert und unsere Tariflöhne für Pflegekräfte in NRW befinden sich weitgehend auf dem Niveau des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVÖD).

Wissen und Bildung sind die Ressourcen, von denen die Zukunft abhängt. Daher liegt uns die Weiterqualifizierung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Herzen, hierzu haben wir ein vielfältiges Weiterbildungs- und Fortbildungsangebot im Programm. Die Aufgabengebiete bei uns sind abwechslungsreich und anspruchsvoll, bieten individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und eine leistungsgerechte Vergütung. Gleichzeitig legen wir Wert auf mitarbeiterfreundliche Arbeitsbedingungen und auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie mittels flexibler Arbeitszeiten.

Warum bei der AWO Köln arbeiten? Die Top Ten Benefits

  1. Diskriminierungsfrei hinsichtlich Sexualität, Herkunft, Geschlecht, Kleidung, Tattoos, Konfession etc.
  2. Verlässliche Dienstpläne – keine Teildienste oder Doppelschichten
  3. Mindestens 30 Tage Urlaub und ein verlässlicher Jahresurlaubsplan
  4. Flexible Arbeitszeitverträge für Vereinbarkeit mit Familie oder Studium
  5. Vergütung nach AWO Tarifvertrag für NRW mit betrieblicher Altersvorsorge
  6. Ausbezahlte Mehrarbeit oder Freizeitausgleich
  7. Jobtickets, vergünstigtes Essen & Trinken und Parkplätze für Mitarbeiter
  8. Fortbildungen, Team- und Einzelcoachings, Fallbesprechungen – alles Dienstzeit
  9. Nur fest angestelltes Personal – keine Zusammenarbeit mit Zeitarbeitsfirmen
  10. Besondere Berücksichtigung von  Angehörigen von Mitarbeitern bei der Platzvergabe in unseren Einrichtungen

Das unterscheidet die AWO Köln von privaten Pflegeanbietern

  1. Einsatz für eine gerechte, diskriminierungsfreie Gesellschaft
  2. Keine Profitorientierung – unsere Arbeit nützt dem Gemeinwohl
  3. Bewohner sind der Dreh- und Angelpunkt
  4. Professionell ausgebildetes, kompetentes und vitales Personal – keine Überbelastung unserer Mitarbeiter
  5. Angenehme Lebens- und Arbeitswelt für Bewohner und Mitarbeiter
  6. Stationär wie ambulant mit vielfältigen Beratungs- und Unterstützungsangeboten für alle Beteiligten
  7. Chancenbieter – Fort- und  Ausbildung auch von Quereinsteigern sowie Wechselmöglichkeiten in andere Bereiche
  8. Zufriedene Mitarbeiter, die sich gegenseitig unterstützen – sehr geringe Fluktuation
  9. Unterstützung sozialer und politischer Projekte
  10. Organisation von und Teilnahme an Events – eigener Wagen bei der CSD Parade

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schauen Sie gleich in unsere offenen Stellenbeschreibungen, bestimmt ist etwas für Sie dabei! Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.