Theo Burauen Haus – Köln Ehrenfeld

Peter-Bauer-Straße 2 50823 Köln Ehrenfeld

Das AWO Seniorenzentrum zwischen Colonius und Heliosturm

Ehrenfeld ist das Viertel in Köln mit der vielleicht lebendigsten Kunst-, Kultur- und Kreativszene. Einmal im Jahr gibt Ehrenfeld mit der Ehrenfelder Kunstroute ein Event, bei dem sich Künstlerinnen und Künstler quer durch alle Genres präsentieren. Ehrensache, dass wir bei einem solchen Event mitmischen. In unserem Seniorenzentrum sind von Slam-Poetry über Videoinstallationen, Rockkonzerte und Kunstworkshops schon viele kreative Ideen zur Umsetzung gekommen.

Im Theo-Burauen-Haus leben die Bewohnerinnen und Bewohner in kleinen Hausgemeinschaften miteinander, aufgeteilt auf fünf Wohnbereiche. Sie verbringen den Tag nach ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen. Je nach Interesse können sie auch die großzügigen Räume und Das Café im Erdgeschoss nutzen und an den Aktivitäten teilnehmen – Bewegung und Mobilität werden bei uns groß geschrieben.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im Theo-Burauen-Haus  nach dem Modell der aktivierenden Pflege – so viel Hilfe wie nötig und so viel Eigenständigkeit und Normalität wie möglich. Unsere Haltung ist geprägt von der Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen. Wir engagieren uns für Selbstbestimmung und Teilhabe.

Von der Pflegefachkraft bis zum Haustechniker arbeiten wir Hand in Hand zusammen, tauschen uns regelmäßig aus und entwickeln gemeinsame Strategien. Uns ist wichtig, dass wir als Team gut zusammenarbeiten. Und zum Team gehören viele. Wir kochen jeden Tag frisch in unserer hauseigenen Großküche, die Wäsche wird von eigenem Personal in unserer Wäscherei gewaschen und auch die Hausreinigung läuft mit eigenen Mitarbeitenden.

Myliusstaße_16 zu 9

Vorteile für Arbeitnehmer am Senorienzentrum Theo-Burauen-Haus

Als Arbeitgeber und Arbeiterwohlfahrt sind wir mitarbeiterfreundlichen Arbeitsbedingungen verpflichtet. Wir empfinden es als unsere Pflicht, auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu achten, etwa mittels flexibler Arbeitszeiten. Basis der Arbeiterwohlfahrt waren und sind die Werte Solidarität, Toleranz, Gleichheit und Gerechtigkeit – das gilt selbstverständlich auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

–>Die Benefits der AWO

Bilder vom AWO Seniorenzentrum Köln Ehrenfeld

Unter Kirschblüten

Robbe mit Hund

TBH Garten mit Liegen

TBH Dachterrasse

im Kräutergarten

Tangtänzer

blühender Garten TBH

Lavendel

Das Theo-Burauen-Haus – Adresse und Anfahrt

TBH von oben_quadratisch

Ihre Ansprechpartnerin

Elisabeth Römisch - Fachbereichsleiterin Pflege bei der AWO Köln

Elisabeth Römisch
Leiterin der Einrichtung
Peter-Bauer-Straße 2
50823 Köln
Telefon: 0221 / 5733-201
Telefax: 0221 / 5733-205
E-Mail: roemisch@awo-koeln.de

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin

Contact Us